Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt Januar 2007
← vorheriger BeitragInhalt Februar 2007
nächster Beitrag → Inhalt Dezember 2006
 

Inhalt Januar 2007



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im Januar
Noch ruht die Gartenarbeit. Da ist es Zeit, für die kommende Saison neue Pläne zu entwickeln, in die die Erfahrungen aus den letzten Jahren einfließen.

Obst
Artikel lesen
Pflanzen Warum eigentlich die Obstgehölze schneiden?
Obstgehölze sind langlebige Wesen. Wer offenen Auges durch die Obstlandschaften und Realteilungsgebiete Süddeutschlands fährt, wird auf die teilweise riesengroßen Birnbäume, die alten Apfel- und Walnussbäume aufmerksam werden. Viele von ihnen sind weit über einhundert Jahre alt. Sie und die Bäume in unseren Gärten haben gemeinsam, dass sie sich mit zunehmendem Alter verändern:
Artikel lesen
Pflanzen Obstbäume für Einzelstellung
Während man sich an Birken und Fichten als Hausbäume gründlich sattgesehen hat, sind Obstbäume für diesen Zweck inzwischen sehr gefragt. Man muss bei der Auswahl und anschließenden Pflanzung allerdings berücksichtigen, dass nicht jeder Obstbaum für Einzelstellung in Frage kommt. Das ist vor allen Dingen in kleinen Gärten wichtig, wo der Platz für weitere Obstgehölze fehlt.

Gemüse
Artikel lesen
Pflanzen Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe
Eine glatte fünf, also die Note mangelhaft, sei den Bundesbürgern hinsichtlich ihrer Ernährung zu bescheinigen, behaupten Ernährungsexperten. Aber weshalb ein derart hartes Urteil? Weil die Deutschen durchaus als "Obst- und Gemüsemuffel" durchgehen könnten, so die Argumentation. Im Schnitt gerade einmal die Hälfte der täglich empfohlenen 600 g Obst und Gemüse (O+G) wird auf deutschen Tischen serviert, beklagt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. in ihrem Ernährungsbericht.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Gartenwünsche zum Frühlingserwachen
Anliegen eines jeden Gartenfreundes ist es, nach langen Wintermonaten den ersehnten Blütenschmuck im neuen Jahr wieder mitzuerleben. Viele begnügen sich mit den herkömmlichen Frühlings- und Frühsommerblühern. Die Möglichkeiten, seinen Garten zu begrünen, sind aber vielfältig; denn die Baumschulen bieten in ihren Katalogen stets bewährte und winterharte Blütensträucher an.
Artikel lesen
Pflanzen So bepflanzen wir ein Grab
Die Wintermonate sind eine gute Zeit für Überlegungen, wie wir im kommenden Frühjahr ein Grab (neu) gestalten können. Für viele Menschen ist das Grab der zentrale Ort der Trauer. Bei der Besinnung und Bewältigung des Verlustes eines lieben Menschen hilft uns in der hektischen Zeit auch die Ruhe des Friedhofes.

Gartenfachberatung
Artikel lesen
Pflanzen Der Winter-Garten
"Je schöner und reicher ein Garten im Sommer ist,
desto schöner ist er auch im Schnee.
"
Karl Förster

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heikm und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Grüne Oase unterm Dach
Wohnen unterm Dach. Zusammen mit VELUX hatten wir dazu einen Wettbewerb der interessantesten Ideen ausgeschrieben. Aus der Vielzahl der Einsendungen haben unsere Experten jetzt Vorschläge erarbeitet, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Die erste Idee ist ein Wintergarten, der unterm Dach eingebaut ist. Er zeigt, dass ein Dachboden viel mehr bieten kann als vermutet.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Gut gesichert! Dem Einbrecher zuvorkommen
Eine erschreckende Zahl: Etwa alle drei bis fünf Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Und die Diebe schlagen nicht, wie man vermuten könnte, in der Dunkelheit zu: Acht von zehn Einbrüchen finden tagsüber statt. Etwa 30 Prozent aller Einbrüche werden am Wochenende verübt und 90 Prozent der Einbrüche finden bei Abwesenheit der Bewohner statt. Schaden pro Jahr: über eine Milliarde Mark – ganz zu schweigen von den immateriellen Werten, die die Betroffenen zu beklagen haben. Die Zahlen machen deutlich, wie wichtig es ist, Hab und Gut vor Einbrechern zu schützen.

Küche und Kochen
Artikel lesen
Genuss Kein Brot für Arme
  • Maronensuppe
  • Maronenhuhn

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 1/2007: Rutschen auch ohne Schlitten
Mit dem Schlitten den Hang hinunterfahren, das kennt wohl jeder. Aber habt ihr auch schon andere Rutschgeräte ausprobiert?

|}

← vorheriger BeitragInhalt Februar 2007
nächster Beitrag → Inhalt Dezember 2006

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige