Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt März 2007
← vorheriger BeitragInhalt April 2007
nächster Beitrag → Inhalt Februar 2007
 

Inhalt März 2007



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im März
"Fürchte nicht den Schnee im März, darunter schläft ein warmes Herz", tröstet eine Bauernregel. Riskant für frühe Aussaaten, Triebe und Blüten ist der Frost, der sich mit einer Vlies­abdeckung reduzieren lässt.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Entwicklung der Pflanzenwelt in der Erdgeschichte
Es ist anzunehmen, dass sich jeder naturverbundene Mensch schon über den Ursprung pflanzlichen Lebens Gedanken gemacht hat. Wenn auch in der Schulzeit im Biologieunterricht die Evolutionslehre von Pflanze und Tier – die Einheit des Lebendigen – vor Augen geführt wurde, so glaube ich, dass mit dem Älterwerden die Aufnahmefähigkeit für das Geschichtsbuch der Erde zunimmt und verständlicher wird.
Artikel lesen
Pflanzen Planen mit Solitärgehölzen
In Fachkreisen des Gartenbaues werden besonders dekorativ und schön wirkende Bäume und Sträucher als Solitärs bezeichnet. Der Solitär-Charakter entsteht durch eine Einzelstellung. Er geht also verloren, wenn wir mehrere schöne Sträucher zusammenpflanzen und damit auch die volle Entfaltung und die Wirkung des Gehölzes beeinträchtigen.

Obst
Artikel lesen
Pflanzen Behandlung der Spitzen schwachwachsender Bäume
Bei gesunden Bäumen bestimmt die Spitze das Wachstum der Krone und der Wurzel. Die Endknospen der Langtriebe produzieren den Wuchsstoff, der abgeführt in die Wurzeln das Wurzelwachstum fördert. Die Folge ist verstärktes Spitzenwachstum. Es entsteht hier ein Kreislauf, in den wir regulierend eingreifen können.


Gemüse
Artikel lesen
Pflanzen Nichts übers Knie brechen!
Mit der Gemüseaussaat/-pflanzung im Frühjahr möchte mancher am liebsten der erste sein. Doch selbst bei guten Saat- und Pflanzbettvoraussetzungen bleibt die Temperatur ein begrenzender Wachstumsfaktor, auf den nicht nur die Pflanze, sondern bereits das Saatgut stark reagiert. Deshalb: Eile mit Weile!
Artikel lesen
Pflanzen Rettich Neckarruhm - eine Standardsorte für den frühen Anbau
Seit vielen Jahren zählt die Rettichsorte 'Neckarruhm' zu den Standardsorten für den ersten Anbau im Gewächshaus, Frühbeet und Freiland.
Artikel lesen
Pflanzen Dill und Kerbel früh aufs Beet
Beide Würzkräuter sind nicht besonders kälteempfindlich und können bereits im März ins Freie gesät werden.

Gartenfachberatung
Artikel lesen
Pflanzen Probleme durch Nadelgehölze
Liebe Verbands-Mitglieder, in Familienheim und Garten (12/06) wurden Ihnen in einem Artikel Nadelbäume für größere Gartenflächen vorgestellt. Den Verlag erreichten daraufhin Anfragen von Mitgliedern, sich auch mit der Problematik dieser leider viel zu häufig gepflanzten Pflanzengruppe zu befassen.

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Raum für pfiffige Wohnideen
Wohnen unterm Dach. Zusammen mit VELUX hatten wir im letzten Jahr einen Wettbewerb der interessantesten Ideen ausgeschrieben. Aus der Vielzahl der Einsendungen haben unsere Experten-Vorschläge erarbeitet, die wir Ihnen zur Anregung eigener Planungen weitergeben wollen. Nach dem Entwurf für eine Mini-Wohnung im letzten Heft hier jetzt Ideen für "Junges Wohnen" unterm Dach.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Neues für Haus und Garten
  • Benzin-Rasenmäher Silver 520 BR von AL-KO
  • Mini-Fußpumpe aus Aluminium
  • 5 exklusive Blumensorten der Quedlinburger Saatgut GmbH
  • Universal-Streuer Power-Spreader von WOLF-Garten
  • Sackkarre TS 1000 von wolfcraft
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Über den Holzschutz - Da nützt der beste Anstrich nichts
Wenn Holz im Außenbereich falsch verarbeitet wurde, steht es ganz schön im Regen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Beispiel: Sie haben sich vor zwei Jahren eine schöne Pergola gebaut. Und nun faulen Ihnen die Pfosten bereits von unten weg. Sie haben literweise Holzschutzfarbe verarbeitet, aber es nützt nichts. Das Probleme liegt weder im Holz noch in der Farbe begründet. Da ist schon am Anfang etwas falsch gelaufen. Denn wahrscheinlich stehen Ihre Pfosten auf dem Boden auf und bei Regen voll im Wasser. Und das geht nie gut.

Küche und Kochen
Artikel lesen
Genuss Herzhafte Lammgerichte
  • Nudeln mit Lamm
  • Lamm-Pie

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 3/2007: Gewinnspiel
  • Gewinnspiel
  • Film-Tipp: Wissen macht Ah! – Wasser
  • Hör-Tipp
    • DiE DR3i Folge 5 − Das Haus der 1.000 Rätsel
    • TKKG 153: Es geschah in einer Regennacht
    • Tonight-Show
    • CD-Serie Tonight- Show

Tiere
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Wanderfalter - Ausdauernde Flieger
Schmetterlinge sind imstande auf ihren Wanderungen weite Strecken zu fliegen, doch nur wenige Arten der zierlichen, gebrechlichen Geschöpfe führen Wanderungen durch. Im Gegensatz zu den Vögeln leben sie nicht lange genug, um dem Winter zu entfliehen und im Frühjahr zurückzukehren.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Landkärtchen - Schmetterling des Jahres
Nach dem auffallenden Schmetterling des Vorjahres, dem Schwalbenschwanz, wurde für das Jahr 2007 ein eher unscheinbarer Falter, das Landkärtchen (Aráschnia levána) auserwählt.
|}

← vorheriger BeitragInhalt April 2007
nächster Beitrag → Inhalt Februar 2007

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn 2016

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige