Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt Mai 2007
← vorheriger BeitragInhalt Juni 2007
nächster Beitrag → Inhalt April 2007
 

Inhalt Mai 2007



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im Mai
Aus Freude über den endgültigen Abschied vom Winter, wird der Mai oft mit Tanz begrüßt. Auch die vielen Frühlingsblumen scheinen mit ihrer Blütenfülle, diese Freude zu teilen.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Schwetlilien mit Partnerpflanzen
Nach unserem Wissen ist das Leben auf der Erde im Wasser entstanden, wo das Gedeihen aller Organismen (Lebewesen) seinen Anfang hat. Jeder naturverbundene Pflanzenfreund wird davon aus eigener Praxis Kenntnis genommen haben.
Artikel lesen
Pflanzen Doppelte Freude mit Blüten und Früchten
Ein wesentliches Ziel der Gartenplanung besteht darin mit der Bepflanzung über einen möglichst langen Zeitraum ein attraktives Bild zu erreichen. Bäume und Sträucher, die im Frühjahr prächtig blühen und im Herbst mit ihren farbigen Früchten glänzen, ermöglichen es uns zwei Höhepunkte im Garten zu setzen.

Obst
Pflanzen Wie behandeln wir die Baumstreifen?
Frisch gepflanzte Bäume, die noch nicht angewachsen sind, werden mit einer dünnen Kompostdecke versehen. Damit verhindert man die Verdunstung des Bodenwassers, denn gerade im Frühjahr kann es zu Trockenperioden kommen.
Artikel lesen
Pflanzen Wann treten welche Himbeerschädlinge und Krankheiten auf?
Im Frühjahr fallen Himbeerpflanzen auf, deren Austrieb zurückbleibt oder sich gar nicht rührt. Ist die Rute vertrocknet, kann es sich um einen Frostschaden handeln, wenn die Wurzel in Ordnung ist. Die Pflanze macht bald Anstalten zu neuen Knospen im Wurzelbereich. Mit Ertrag in diesem Jahr ist nicht zu rechnen.

Gemüse
Artikel lesen
Pflanzen Knollenfenchelanbau im Frühjahr
Die Fenchelkultur hat sich zunehmend einen Stammplatz im Garten gesichert. Man schätzt die gute Verträglichkeit dieses Gemüses, seinen reichen Vitamin- und Mineralstoffgehalt sowie die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten, auch als Diätgemüse.
Artikel lesen
Pflanzen Blaue Bohnen
Die Überschrift klingt irritierend: "Da sät man blaue Bohnen, die nimmer Stengel treiben, bei Kolberg auf der Au" – so Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860). Aber die – Gewehrkugeln nämlich – sind hier nicht gemeint und beileibe nicht gefragt.
Artikel lesen
Pflanzen Für die Chicoréesaat ist es noch nicht zu spät
Treibchicoree zählt zu den feinsten Gemüsen, die der Winter zu bieten hat. Die gebleichten Sprosse, aus dem Rübeneinschlag im Winter gewonnen, haben durch ihren Gehalt an Vitaminen, Mineral- und Bitterstoffen sowie durch ihren niedrigen Nitratwert große gesundheitliche Bedeutung.
Artikel lesen
Pflanzen Neuer Dünger auf Pflanzenbasis
Farbenprächtige Blumenbeete, gesunde und kräftige Rosen sind der Stolz vieler Freizeitgärtner. Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten möchte man unbedenklich genießen. Um den Gärtnererfolg zu sichern, wird daher dem Boden die Kraft durch eine Düngergabe zurückgegeben.

Gartenfachberatung
Artikel lesen
Pflanzen Dauerthema Schnecken
Nach diesem milden Winter wird ein Gartenbewohner wieder besonderen Unmut auf sich ziehen – die Schnecke. Jeder Gärtner kennt das Problem und den Ärger, wenn von den frischen Setzlingen am Morgen nur noch ein mit Schleim überzogener Rest stehen geblieben ist. Deshalb wird wohl kaum ein anderes Thema bei Vorträgen so emotional diskutiert wie die Schneckenbekämpfung.

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Wasser in Gefahr
"Wasser auszuschütten ist leicht, es wieder aufzusammeln – schwer." Mit dieser Weisheit dokumentierten die Chinesen schon vor vielen tausend Jahren ihre Weisheit, die auch sie in der heutigen Zeit verloren haben. Denn auch sie gehen mittlerweile nicht mehr sorgsam mit unserem höchsten Gut um. Seit Jahren kennen wir Schreckensmeldungen von versandenden Seen oder verseuchten Flüssen aus dem Reich der Mitte.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Mäher für den großen Garten
Mäher für den großen Garten – an dieses Thema haben wir uns herangetraut, weil wir wissen, dass F+G-Leser (im Durchschnitt) die größten Hausgärten bundesweit besitzen. Ein gutes Drittel unserer Verbandsmitglieder verfügt über 1.000 bis 2.000 Quadratmeter Gartenfläche! So dürften Rasentraktoren, wie die beiden getesteten Modelle, im Interesse vieler liegen. Aber auch als gemeinschaftliche Anschaffung solcher "Großgeräte" für Siedlergemeinschaften gibt es hier Ansätze. Und nicht zum Schluss macht Rasenmähen so sicherlich auch Spaß.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Terrasse aus Holz
Was wäre ein Wohnhaus ohne Terrasse, denn das Wohnen im Grünen gehört zu den wichtigsten Attributen des eigenen Hauses. Scheinen zu Anfang ein paar Betonplatten auszureichen, stellt man schnell fest, dass auch eine Terrasse solide gebaut werden muss. Hier deshalb eine Bauidee für eine ausbaufähige Terrasse in langlebiger Holzbauweise.

PLUS Ratgeber
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Zecken - Ältere Menschen vernachlässigen Impfschutz
Menschen über 50 Jahre lassen sich deutlich seltener gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) impfen als jüngere Menschen. Je älter eine Person ist, umso seltener erfolgt eine Impfung. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Konsumgüterforschung (GFK).

Küche und Kochen
Artikel lesen
Genuss Karibischer Reisgenuss
  • Gefüllte Gurken mit Thunfisch-Kapern-Reis
  • Reistopf mit Bananen

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 5/2007: Der Bergfühling ruft
Was verbindest du mit den Alpen? Denkst du an das größte Gebirge Europas – an Skifahren, Biken und Wandern? Oder an die wilden Bergbäche mit ihrem klaren Wasser? Sind es vielleicht die wildlebenden Tiere, wie Gämse, Murmeltiere oder Steinböcke die dir einfallen? Oder denkst du an Milch, Roggenbrot und Käse?

Tiere
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Fuchsbau-Ansitz
Diesmal passte einfach alles! Der Bau, der Revierpächter, die Witterung und die Helligkeit. Seit frühester Jugend bin ich Waldläufer und Naturfreund, seit vielen Jahren Amateur-, Natur- und Tierfotograf. Mein Revier ist groß, die Grenzen setzen Jagd- und Naturschutzgesetze und die Vernunft.
|}

← vorheriger BeitragInhalt Juni 2007
nächster Beitrag → Inhalt April 2007

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn 2016

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige