Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt September 2007
← vorheriger BeitragInhalt Oktober 2007
nächster Beitrag → Inhalt August 2007
 

Inhalt September 2007



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im September
Spätestens am 22. September ist unwiderruflich klar: Der Herbst hat begonnen. Bis zum Winterbeginn bleiben noch drei Monate Zeit, um sich vom Gartenjahr 2016 zu verabschieden.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Schöne Stauden für schattige Bereiche
Wo Licht ist, ist auch Schatten. Dieser landläufige Spruch trifft auch im besonderen Maße auf den Garten zu. Das Thema ist bei der Pflanzen-Auswahl stets aktuell. Deshalb wird es in Ergänzung zum Artikel Begrünung von Schatten- und Halbschattenstellen (Juli-Ausgabe) in dieser Ausgabe fortgeführt und weitere, für schattige Bereiche interessante Arten und Sorten vorgestellt.
Artikel lesen
Pflanzen Vom Schmuckwert der Blütensträucher
Mit dem Erntemonat September im Nutzgarten ist häufig die Meinung vertreten, mit diesem Zeitpunkt wäre ein Rückgang und Absterben im Pflanzenreich festzustellen. Mit dem Beginn der Laubverfärbung und des Laubfalls in roten Tönungen bis zum Purpurviolett wird einem jeden bewusst, dass im Jahresrhythmus die Natur sich allmählich in unseren Breiten zur Winterruhe vorbereitet.


Obst
Artikel lesen
Pflanzen Ernte und Lagerung der spätreifenden Apfel- und Birnensorten
Wenn die Tage merklich kürzer werden, denkt der Gartenbesitzer an das Ernten des Obstes. Bei frühreifenden Sorten stellt man sehr bald fest, ob sie geerntet werden können. Das Risiko, zu früh oder zu spät zu pflücken hält sich in Grenzen. Anders dagegen bei den Lagersorten. An sie werden zusätzliche Anforderungen über die Haltbarkeit auf dem Lager und die Dauer des Aromas gestellt. Die beiden letztgenannten Forderungen lassen sich in einem begrenzten Rahmen beeinflussen.
Artikel lesen
Pflanzen Triebsucht an Apfelbäumen
Eine seltene aber nicht unproblematische Erscheinung ist die Triebsucht, auch Besentriebigkeit genannt. Sie tritt meist an den unteren Teilen der Krone von Apfelbäumen auf. Typisches Symptom ist das besenartige Austreiben aller Knospen von Langtrieben. Das können sowohl Wasserreiser als auch Endtriebe von Ästen sein. Unauffällig im belaubten Zustand beim Schneiden fällt diese Anomalie jedoch ins Auge und es stellt sich die Frage nach der Ursache.

Gemüse
Artikel lesen
Pflanzen Immer interessant: Tomaten
Die Tomate ist das in Deutschland meistverzehrte Gemüse. Der durchschnittliche jährliche Verbrauch beträgt derzeit gut 17 kg pro Kopf der Bevölkerung. Er betrifft allerdings nicht die frischen Früchte allein, sondern schließt deren überwiegende Verarbeitung zu Ketchup, Saft und zu Dosenkonserven mit ein.
Artikel lesen
Pflanzen Spinat überwintert im Frühbeet
Ernährungsbewusste Gemüsegärtner ziehen Spinat aus dem eigenen Anbau der Tiefkühlware vor. Eine langanhaltende Ernte bis in das zeitige Frühjahr hinein bringt die Aussaat im Frühbeet.
Artikel lesen
Pflanzen Stielmus - Namenia für den Herbst
Kennen Sie Stielmus? Das traditionsreiche Feingemüse ist im Rheinland und in Westfalen sehr beliebt. Besonders für die Besitzer von Gewächshäusern, Frühbeeten und Tunnels ist dieses Gemüse für den Herbst interessant. Bis zum Eintritt stärkerer Fröste, also bis Anfang Dezember, lohnt sich diese schnelle Kultur, die nicht länger als 5 bis 7 Wochen bis zur Ernte braucht.

Gartenfachberatung
Artikel lesen
Pflanzen Historische Duftrosen
Moderne Rosen-Züchtungen gibt es für jeden Geschmack. Viele Sorten blühen über einen langen Zeitraum in den unterschiedlichsten Blütenfarben. Es gibt kleine Bodendecker- und riesengroß werdende Kletterrosen für nahezu jeden Standort.

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Die Leiter bleibt im Schuppen - Baumschnitt sicher vom Boden
Jeder Profi in der Baumpflege weiß, dass es sicherer ist, einen Baum vom Boden aus zu pflegen. Das Arbeiten auf einer Leiter birgt bei aller Vorsicht immer ein Risiko. Stürze aus großer Höhe führen meist zu erheblichen Verletzungen. Dies sollte sich so auch jeder Gartenbesitzer zu Herzen nehmen. Es ist ja auch nicht zwingend nötig, in Baumkronen herum zu klettern. Denn man kann fast alle Arbeiten der Baumpflege sicher und bequem vom Boden aus erledigen.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Filigranes für die Fassade
Balkone gehören zu den Attributen komfortabler Wohnhäuser. Aber sie kosten Geld. Deshalb sind sie aus der Mode gekommen. Doch, wie auch Wintergärten, Vordächer und Gauben, lassen sie sich auch nachträglich anbauen und werten das Wohnen auf.

Küche und Kochen
Artikel lesen
Genuss Den Herbst versüßen
  • Bratapfelkuchen
  • Pflaumenkuchen mit Joghurtrahm

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 9/2007: Tinte und Tintentod - mit Gewinnspiel
In fast allen Bundesländern sind die Sommerferien vorbei und die Schule beginnt wieder. In euren Ferien habt ihr bestimmt so einiges erlebt. Wer mir einen kleinen Erlebnisbericht über seine Ferien oder etwas Spannendes von Zuhause schickt, kann mit etwas Glück einen Jahresvorrat an Tintenpatronen gewinnen. Tausende von Geschichten könnt ihr damit schreiben und fehlerhafte Wörter mit einem Tintenkiller wieder entfernten.

  • Spiele-Tipp: Nintendo-DS – Zauberhafter Spielspaß mit Prinzessin Lillifee
  • Hör-Tipp: Die Biene Maja – Originalmusik der Zeichentrickserie
  • Buch-Tipp: Duden-Lesedetektive
|}

← vorheriger BeitragInhalt Oktober 2007
nächster Beitrag → Inhalt August 2007

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige