Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt Juli 2010
← vorheriger BeitragInhalt August 2010
nächster Beitrag → Inhalt Juni 2010
 

Inhalt Juli 2010



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" |
Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im Juli
Wann beginnt der Hochsommer? Mit Meldungen von überfüllten Freibädern oder den Staus auf deutschen Autobahnen? Für den Gärtner gilt der phänologische Kalender. Mit der Blüte der ­Sommerlinde oder der Fruchtreife von ­Johannisbeeren. Und es gibt viel zu tun.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Sedum: Fetthenne und Mauerpfeffer
Ein weites Feld tut sich dem auf, der sich mit Sedum-Stauden einlässt. Der botanische Name Sedum geht zurück auf das lateinische sedare = abhalten. Bezogen auf diese Staude bedeutet das: Abhalten der unliebsamen Folgen von Gewittern für Haus und Hof. Die alten Römer machten keinen Unterschied zwischen Donnerwurz (Sempervivum) und Sedum und pflanzten beide schutzbildend auf Dächer.

Obst
Artikel lesen
Pflanzen Johannisbeeren
Beim Pflücken der reifen Johannisbeeren kreisen die Gedanken um die Verarbeitung und die entstehenden Produkte. Aber: Im vollbelaubten Zustand zeigt uns der Strauch, ob er zu dicht gehalten wurde, wo die Beeren vermutlich nicht ausreifen und ob ausreichend neue Triebe für die Verjüngung vorhanden sind. Nach der Ernte, besonders nach dem Blattfall schwindet oft die Übersicht. Die zusammengetragenen Bilder sollen zu etwas mutigerem Schnitt und zu mehr Verjüngung beitragen.


Gemüse

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Neues vom Sichtschutz: Privatsphäre genießen
Außen und Innen gehen im Wohnbereich immer mehr ineinander über. Gerne sitzen wir im Garten und auf der Terrasse. Doch was stört, sind die neugierigen Blicke von Nachbarn und Co. Da etwas abgeschotteter seine Freizeit verbringen zu können, wäre so manchem recht. Aber nicht so hermetisch abgeschirmt wie die Insassen im Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz in der Bucht von San Francisco. Wir haben für Sie ein paar Lösungen gefunden, die zum einen den persönlichen Bereich schützen, bei Bedarf aber den Kontakt zu Nachbarn und Freunden jederzeit zulassen.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Entenhaus für den Gartenteich
Viele Tiere aus der Natur haben sich an die Menschen gewöhnt. Manche sind sogar ständige Gäste im Hausgarten, zumal wenn es hier immer etwas zu futtern gibt. Besonders die Stockenten sind fast zu Haustieren geworden. Sie leben auch mitten in der Stadt und nehmen bei ihrer Wanderung mit den Küken sogar Polizeischutz in Anspruch. Es genügt schon ein kleiner Teich im Garten, um Enten ein Zuhause zu bieten. Und einen geschützten Platz, auf dem sie ihr Nest bauen und brüten können, haben sie dann schnell entdeckt. Das reizvolle Häuschen im Bild oben wurde nach dem Vorbild historischer Entenhäuser entworfen und selbst gebaut. Auch ohne Enten wurde es zum Blickpunkt im Garten. Den
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Gekonnter Größen-Mix: Mosaik für den Boden
Der Hausflur ist Begrüßungsraum und Schuhabtreter gleichermaßen. Robust, pflegeleicht, aber auch einladend soll er sein. Bodenfliesen in unterschiedlichen Größen sind hier die richtige Wahl.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Grillen wie die Weltmeister
Wir sind nicht allein! Diese Erkenntnis war äußerst beruhigend für FuG-Chefredakteur Gerd Böker und mich. Denn wir hatten beschlossen, bei einem richtigen Könner etwas über das Grillen zu lernen. Und dabei wurde uns klar, dass wir tatsächlich zu den Unwissenden gehören. Vergessen Sie meine Grill-Geschichte vom letzten Jahr. Ab jetzt geht's richtig zur Sache!
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Kleiner, leichter, kraftvoller - Geräte mit Lithium-Akkus erobern Haus und Garten
Das Lithium-Ionen-Akku-Vorzeigewerkzeug schlechthin ist der Ixo von Bosch. 2003 der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt, wurde "damals" schon wirkungsvoll demonstriert, was man alles mit der aus dem PC und Handybereich gebräuchlichen Akkuzelle auch bei Werkzeugen anfangen kann.

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 07/2010: Sommer-Surfen
Im Sommer kann man surfen: Bei Sonne auf dem Meer, bei schlechtem Wetter im Internet. Ob Nachrichten oder Rätselspaß – das World Wide Web hält spannende Seiten nur für Kinder parat.

Tierwelt
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Der Fuchs geht um
Einen Fuchs habe sie gesehen, an ihrer Eingangstür, mitten am Tag und direkt im Stadtgebiet, erzählt mir eine Freundin. Lachend und ungläubig erwidere ich, dass sie hier wohl eher eine große Katze mit einem Fuchs verwechselt hat. Dieses Gespräch liegt jetzt über 10 Jahre zurück und heute würde wohl keiner mehr eine Verwechslung vermuten - Füchse sind längst in unseren Siedlungsgebieten heimisch geworden. Auch sie zählen zu den so genannten Siedlungs- oder Kulturfolgern, genau wie Amsel, Marder, Igel und inzwischen auch Dachs und Wildschwein.
|}

← vorheriger BeitragInhalt August 2010
nächster Beitrag → Inhalt Juni 2010

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de