Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt November 2010
← vorheriger BeitragInhalt Dezember 2010
nächster Beitrag → Inhalt Oktober 2010
 

Inhalt November 2010



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" |
Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im November
Im Garten ist es ruhig geworden. ­Viele Tiere beziehen ihren Winter-Schlafplatz im Laub unter Büschen, in stehen gelassenen Stauden-Stängeln oder in frisch gereinigten Nistkästen.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Schnittblumen im Winter
Wenn draußen nichts oder nur noch wenig blüht, möchte man sich erst recht Blumen ins Haus holen. Und sie sollen lange halten. Die erste Voraussetzung: Vasen oder Gefäße müssen peinlich sauber sein. Nicht die kleinste Spur von Schmutz oder Bakterien, die sich von einer Vasenfüllung in die nächste hinüberretten, ist erlaubt.

Obst
Artikel lesen
Pflanzen Streuobst - Mostobst: Most und Apfelsaft
Streuobst oder Mostobst? Eine klare Definition dieser Begriffe fehlt. Während man darunter in einigen Gebieten Deutschlands und einiger Nachbarländer (Schweiz und Österreich) einzelnstehende und an Straßen wachsende Apfel- und Birnbäume versteht, sind Streu- und Mostobst in anderen Landschaften kaum bekannte Bezeichnungen. Aus dem Streuobst stammt der Most, der gärende oder vergorene Apfel- und Birnensaft, der wiederum vielerorts unbekannt ist oder für nicht trinkbar gehalten wird. In Nord- und Ostdeutschland ist Most gleich dem haltbar gemachten Apfel- oder Birnensaft.

Gemüse

Gartenfachberatung
Artikel lesen
Pflanzen Der Garten kennt (fast) keine Abfälle
Die Kompostierung (=Verrottung organischer Substanz) ist die natürlichste Methode, Grünabfälle aus dem eigenen Garten wieder dem Naturkreislauf zuzuführen. Bei diesem seit Jahrhunderten bewährten Verfahren entsteht der wichtigste organische Dünger für Ihre Pflanzen, zudem ist Kompost ein hervorragendes Bodenverbesserungsmittel und ein Garant für dauerhafte Bodenfruchtbarkeit. Doch was ist zu beachten?

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Kompostvorbereitung
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Bau-Ideen fürs Wohnen unterm Dach
Räume im Dach bieten eine besonders reizvolle Atmosphäre, denn ihre schrägen Wände vermitteln Geborgenheit. Aber sie mindern Stehhöhe und Stellfläche für Möbel. Intelligente Nutzung der Dachschrägen kann diesen Mangel ausgleichen und das Wohnen sogar verbessern. Beispiele dafür hat unser Architekt Joachim Schmidt zusammengestellt.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Hauptsache Dicht - So bekommt man Kellerräume trocken
Früher wurden Keller ausschließlich als Lager genutzt. Allenfalls für die Heizung gab es noch ein kleines Kabuff. Das führte dazu, dass auch aus Kostengründen nur ein halber oder gar überhaupt kein Keller gebaut wurde. Viel schlimmer aber ist es, wenn man einen kostbaren Keller besitzt, der hoffnungslos feucht ist. Da riecht es nicht nur moderig, solche Räume sind auch absolut nicht nutzbar. Trockenlegen und für immer -halten lautet hier die Devise. Auch wenn es schwer fällt - meist bleibt nichts anderes übrig, als den Keller von außen "trocken zu legen". Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie man an diese Probleme herangehen kann.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Auf Nimmerwiedersehen, Schimmel!
Viele kennen das: Der morgendliche Gang ins Badezimmer, ein Blick in Richtung Dusche, die Stimmung sinkt. Die Fugen sind mit schwarzen Flecken übersät - Schimmel. Jetzt ist Handeln angesagt!


Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 2010/11: Igel im Winter
Manchmal kann das herbstliche Matschwetter ganz schön nerven. Trotzdem muss man nicht trostlos die Wand anstarren. Es gibt immer noch ein paar spannende Dinge, die man draußen unternehmen kann. Zum Beispiel einen Winterunterschlupf für Igel anlegen.

Küche
Artikel lesen
Genuss Eine Kür mit Biss - Kürbis
- Gefüllter Kürbis
- Kürbis-Kastanien-Kuchen mit Salat
- Kartoffelplätzchen mit Kürbis-Champignon-Gemüse
- Weinempfehlung: Weißburgunder 2009

Tiere
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Leopardgecko - nicht nur die Farbgebung macht Freude
Terrarien sind Hingucker - vor allem, wenn ein Leopardgecko den Innenraum ziert. Er zählt zu den beliebtesten Tieren in der Terraristik. Um ihn artgerecht zu halten, bedarf es besonderer Pflege und spezieller Nahrung.
|}

← vorheriger BeitragInhalt Dezember 2010
nächster Beitrag → Inhalt Oktober 2010

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige