Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Inhalt Juli 2012
← vorheriger BeitragInhalt August 2012
nächster Beitrag → Inhalt Juni 2012
 

Inhalt Juli 2012



{| border=0 cellpadding=0 cellspacing=0 width="100%"
| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Gartenjahr
Artikel lesen
Gartenjahr Grüne Termine im Juli
Im Gartenmonat Juli werden viele Obst- und Gemüsearten geerntet, einiges gesät oder gepflanzt. Auch Gehölze warten bereits auf den Rückschnitt. Es ist aber auch die Zeit, den Garten zu genießen.

Ziergarten
Artikel lesen
Pflanzen Die Blaue Stunde im Garten
Den ganzen Tag präsentiert sich der Garten in wechselnden Farben. Zwischen Mittag und Abend kommt leise die "Blaue Stunde", die nur bemerkt, wer sich Zeit dafür nimmt. Sie ist flüchtig, vielleicht nur ein Gefühl, und schwer zu beschreiben.
Artikel lesen
Pflanzen Dekorativer Sichtschutz
Gute Nachbarschaft setzt Rückzugsmöglichkeiten voraus. Je kleiner das Grundstück, desto wichtiger ist die Privatsphäre. Ein Sichtschutz schafft dafür ideale Bedingungen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an dekorativen Sichtschutzwänden. Wenn sie zusätzlich mit immergrünen und üppig blühenden Kletterpflanzen berankt werden, entsteht schnell ein grünes Paradies.

Obst
Artikel lesen
Pflanzen Kulturheidelbeeren
Die Kulturheidelbeere ist eine relativ junge Obstart. Erst vor gut 100 Jahren begann man in Nordamerika mit gezielten Anpflanzungen von Naturauslesen.


Gemüse
Artikel lesen
Pflanzen Gemüse biologisch schützen
Wo sich Pflanzen wohlfühlen, da haben Läuse, Mehltau und Grauschimmel wenig Chancen. Doch wie wir Menschen erkranken auch Pflanzen bisweilen oder fallen den Attacken der vielen Mitesser über oder unter der Erde zum Opfer. Dabei braucht man nicht unbedingt zur Chemiekeule zu greifen. Mit einfachen Tricks und biologischen Mitteln kann man viele Krankheiten und Schädlinge abwehren.

Gartenberatung
Artikel lesen
Pflanzen Mit Kindern im Garten!
Das Paradies für Kinder: der eigene Garten. Ein Platz zum Spielen, Toben, Wühlen, Beobachten und Träumen. Da werden knorrige Obstbäume zu Piratenschiffen, die Hecke zum wilden Wald und die Sandgrube zur Schatzinsel. Eigentlich könnte man hier ungestört spielen, wären da nicht die Erwachsenen: "Pass auf, dass du da nicht herunter fällst", "Vorsicht, die Pflanzen sind giftig". Damit Eltern und Kinder entspannt den Garten genießen können, sollten schon die Kleinsten frühzeitig lernen, die Gefahren einzuschätzen.

Hallo Freunde
Artikel lesen
Wühlfried 07/12: Was tun im Notfall?
Juhuu, die Sommerferien stehen vor der Tür! Da kann man super im Garten toben und klettern. Aber was passiert, wenn einer deiner Freunde vom Baum fällt und sich schlimm verletzt? Oder etwas isst, das vielleicht giftig war? Dann musst du cool bleiben und schnell handeln. Folgende Regeln helfen dir dabei:

| valign="top" width="50%" style="padding-right: 10px;" | Heim und Hobby
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Im Haus dekorieren mit Farbe
Wenn die Sonne in der Natur alle Farben zum Leuchten bringt, dann wächst die Lust, mit einem neuen Anstrich in frischen Farben ein Stück Sommerfeeling an die eigenen Wände zu bringen. Der ist zwar schon längst fällig, doch die lästige Arbeit schieben viele Renovierungswillige lange vor sich her. Dabei war bereits die Erfindung der Malerwalze gegenüber dem Anstrich mit dem Pinsel ein Fortschritt - eine echte Revolution aber war erst die Einführung der Sprühtechnik für den Farbauftrag auf Rauhfaser und Co.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Bauideen mit Holz
Das Raumangebot älterer Einfamilienhäuser ist oft eher bescheiden. Werden sie verkauft oder an die Nachkommen weitergegeben, besteht daher oft der Wunsch nach einem größeren Platzangebot.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Damit die Terrasse gemütlich wird
Nicht selten endet das Glück im Grünen schon an der Grundstücksgrenze. Während uns Gesetze vor Rauch und Lärm schützen, gilt das nicht für einen unschönen Ausblick auf gestapelte Bretter, Tonnen und Leitern. Auch macht direkter Einblick ins eigene Familienleben die Entspannung schwer. Wer sich deshalb abschottet, ist kein schlechter Nachbar, sondern möchte nur seine Privatsphäre schützen. Die hier gezeigten Vorschläge für den Sicht- und Windschutz einer wohnlichen Terrasse bieten für jeden etwas. Romantisch, praktisch oder in modernem Design gestaltet. Lassen Sie sich anregen und entwickeln daraus Ihre eigenen Ideen.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Wolf-Garten BluePower Rasentraktor
Optisch gefiel uns der Rotgelbe mit den blauen Elementen direkt gut. Ob er auch bei der Arbeit punkten kann, musste er im letzten Sommer beweisen. Über ein halbes Jahr im Einsatz, konnte man schon die Stärken und Schwächen erfahren. Im Voraus gesagt: mehr Stärken.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Solarthermie
Deutschland - ein Land der Wende? Nach der Katastrophe von Fukushima kam der Beschluss zur Energiewende - weg von der Atom- zur erneuerbaren Energie. Die Solarthermie ist ein Baustein.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Leicht tapezieren, auch in schwierigen Ecken
Dachschrägen, Erker oder Säulen sind selbst für Heimwerkerprofis schwierige Stellen beim Tapezieren. Hilfe bietet hier ein Hochleistungskleister. Für präzises Arbeiten auch in schwierigen Ecken eignet sich der Vliestapetenkleister Metylan direct control.
Artikel lesen
Haus | Garten | Leben Rutschhemmer und Wasserblocker für Terrassenböden und Gartenhölzer.
Nasse und moosbewachsene Holz- oder Steinterrassen können schnell zur unfreiwilligen Rutschpartie führen.

Küche
Artikel lesen
Genuss London 2012: Olympisch kochen - Figurfreundliche TV-Snacks
Sportzeit ist Snackzeit! Gerade noch haben wir mit der deutschen Fußballnationalmannschaft gefiebert und bald messen sich die Sportler auf der Olympiade in London. Das lädt ein zu gemütlichen TV-Abenden mit Grillen, Bier und Snacks. Doch leider mach Sesselsport nicht schlank. Mit Chips, Erdnüssen und Co. kommen wir locker auf 1.000 Kalorien an einem Abend! Passend zur Olympia-Stadt London finden Sie hier einige figurfreundliche Rezepte von Englands wohl bekanntestem Diätkoch Alan Mathieson. Die schmecken auch auf der Couch!
- Wassermelonensalat mit Feta
- Asiatischer Eiernudel-Salat mit gegrilltem Steak
- Buch-Tipp: Zu Gast bei Jamie - Die besten Rezepte aus dem Königreich
Artikel lesen
Genuss ESGE-Zauberstab von Unold
Schnelle Küchenhelfer kennt man schon lange - ob preiswert vom Discounter oder edel mit Chrom oder sogar mit Akku, die ganz schnell mehr als 100 Euro kosten können.
|}

← vorheriger BeitragInhalt August 2012
nächster Beitrag → Inhalt Juni 2012

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige