Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Innenausbau > Insektenschutz für Türen und Fenster > Insektenschutz für Türen
← vorheriger BeitragInsektenschutz-Rollos
Autor:
Eckermeier, Manfred

Insektenschutz für Türen



© Internorm
Der österreichische Fenster- und Türenspezialist Internorm stellt robuste und so gut wie unsichtbare Insektenschutzsysteme vor. Die aus pulverbeschichtetem Aluminium und Fiberglas- oder V2A-Stahlgewebe gefertigten Systeme sind als Spann-, Dreh-, Schieberahmen oder Rollo erhältlich. Mit 4PLUS bietet Internorm zudem ein Gewebe, das nicht nur vor Insekten, sondern auch vor Pollen schützt − und das bei verbesserter Durchsicht und höherer Luftdurchlässigkeit. Sie sind in vier Varianten erhältlich: als Spann-, Dreh-, Schieberahmen oder Rollo. Spannrahmen eignen sich besonders gut für Fensteröffnungen und lassen sich bequem vom Innenraum aus ein- und aushängen. Drehrahmen sind flexibel einsetzbar, jedoch besonders geeignet bei Außentüren. Schieberahmen sind die perfekte Wahl bei großen Flächen und überall dort, wo Platzmangel herrscht − etwa bei Wintergärten, Balkonen, Terrassen, Loggien oder Schwimmbadverglasungen. Rollos sind integriert in Rollläden, Raffstores, Fensterläden oder als eigenes Element erhältlich. Während der Wintermonate verschwindet der Insektenschutz einfach im Rollokasten und ist dort sicher gegen ungewollte mechanische Belastungen geschützt. Mit dem ultrafeinen 4PLUS bietet Internorm zudem ein Gewebe, das den Insektenschutz auch zur Pollenbarriere macht − und das bei 33 Prozent höherer Licht- und 124 Prozent höherer Luftdurchlässigkeit im Vergleich zu herkömmlichem Fiberglas-Gewebe. Verglichen mit einem handelsüblichen Pollenschutzgitter verbessert sich der Luftfluss sogar um das Vierfache. Das ultrafeine und hoch reißfeste 4PLUS-Gewebe sorgt dank Spezialbeschichtung für eine Reduktion des Polleneinfalls um 86 Prozent. Nachgewiesen wurde dieser Effekt anhand aufwändiger Testverfahren mit der Birkenpolle, auf die ein Großteil der Allergiker reagiert. Mit Augenmerk auf den Pollenschutz hat die Europäische Stiftung für Allergieforschung (European Centre for Allergy Research Foundation ECARF) das 4PLUSGewebe getestet und den Pollenschutz-Effekt wie folgt bestätigt: "Das geprüfte Material weist eine sehr hohe Effektivität bei der Hemmung von in der Luft fliegenden Pollen auf. Nach den vorliegenden Daten ist das Pollenschutzgitter geeignet, zahlreichen Pollenallergikern einen effektiven Schutz vor mit der Luft eindringenden Pollen zu bieten."

© Schellenberg
AS Schellenberg hat speziell für Türen Vorhänge im Programm, die sich leicht ohne Bohren und Schrauben montieren lassen. Sie sind auf individuelle Breite und Höhe kürzbar. Sie passen problemos hinter Rolläden und sind in der Breite durch mehrere Vorhänge nebeneinander erweiterbar. Das Gewebe ist UV-stabilisiert und somit langlebig. Die Befestigungmöglichkeiten sind variabel und die Vorhänge sind jederzeit wieder abnehmbar. Die Farbe Anthrazit bietet eine optimale Durchsicht.

© Teba
Gerade Balkon- und Terrassentüren werden häufig genutzt und benötigen einen wirkungsvollen, robusten und langlebigen Insektenschutz. Neher-Drehrahmen sind nicht nur äußerst robust, sondern machen auch hier optisch eine gute Figur. Sie eignen sich als flexibler Insektenschutz für praktisch jede Tür. Sie zeichnen sich durch hohe Stabilität trotz geringer Einbautiefe durch speziell entwickelte Bogenkonturprofile, Mehrkammereckwinkel und einstellbare 2-Punkt-Scharniere aus robustem Metall aus. Sichere Abdichtungen schützen gegen Krabbeltiere auch bei unebenem Boden durch Multifunktionskanäle für Bürstendichtungen. Optional ist ein Türschließer mit Gasdruckzylinder im Rahmenprofil erhältlich.

Das Luxaflex Programm von Teba sorgt bei ein- oder zweiflügelige Türen bzw. Schiebetüren für eine harmonische Optik auf jeder Fassade. Die eleganten Aluminiumrahmen gibt es in Weiß, Silberfarbig und Braun, das feine Gewebe ist aus Fiberglas. Dadurch ist diese Insektenschutzlösung dauerhaft wetterfest und korrosionsbeständig. Professionelle Technik schließlich garantiert eine störungsfreie Funktion. Denn gerade private Hausbesitzer wollen kaum noch auf professionelle Defensivsysteme verzichten. Frische Luft bei wenig Gesumme und die Aussicht auf wespenfreie Kuchenbleche − der in Sekunden installierte Insektenschutz kommt, so die Teba-Aussage, einfach "tierisch” gut an.

Die Schiebetür wird vorrangig bei großen Durchgängen eingesetzt, beispielsweise vor Balkon- und Terrassentüren sowie in Wintergärten. Es gibt ein- und zweiflügelige Schiebeanlagen. Der stabile Alu-Rahmen erlaubt eine flexible Montage in oder vor der Nische. Die ein- oder zweiflügelige Tür mit stabilen Stoß- und Trittplatten zum Gewebeschutz ist ebenfalls eine effektive Lösung für Balkon und Terrasse. Aufgrund ihrer flachen Bauweise eignet sie sich auch bei knappen Platzverhältnissen zur Montage in oder vor der Nische. Lieferbar sind auch selbstschließende Ausführungen.

© Tesa
Die neue Fliegengitter-Lamellentür Comfort von Tesa zum Auf- und Zuziehen lässt sich mit einer Hand einfach öffnen und schließen. Möglich macht dies eine neuartige und zurzeit am Markt einzigartige Seilzug-Technologie. Die Lamellentür ist in zwei Farben erhältlich: In Anthrazit ist sie nahezu unsichtbar, in Weiß bietet sie effektiven Sichtschutz nach außen und innen. Sie kann auch mit der bewährten Tesa Powerstrips-Technologie ohne Bohren sicher und zuverlässig an jedem gängigen Türrahmen befestigt werden − ob Balkon, Terrasse oder Wintergarten. Nach der Insektensaison lässt sie sich spurlos wieder entfernen. Sie ist individuell auf die jeweilige Türbreite kürzbar und neben dem Standardmaß 0,95 m x 2,20 m auch im Sondermaß 1,20 m x 2,50 m für besonders breite und hohe Türen erhältlich.

© Warema
Für häufig genutzte Durchgänge z. B. zu Balkon oder Terrasse gibt es von Warema Drehrahmen. Sie lassen sich bequem nach innen oder außen öffnen und schließen dank des mitgelieferten Magnetverschlusses zuverlässig und dicht ab. Für kleinere Hunde oder Katzen kann eine Tierschleuse eingebaut werden; die Durchgangsrichtung ist einstellbar. Der Insektenschutz-Drehrahmen ist als ein- oder zweiflügelige Variante lieferbar. Auch für schräge Türaustritte oder Fensterbänke mit spezieller Abdichtung ist der Drehrahmen lieferbar. Die integrierte Schließhilfe im Scharnier ist Standard. Besonders montagefreundlich: Ausführungen mit dreiseitigem oder umlaufendem Montagerahmen. Die Gaze ist im unteren Bereich durch ein Trittprofil geschützt. Eine Quersprosse mit integrierter Griffleiste stabilisiert zusätzlich.



Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragInsektenschutz-Rollos
Insektenschutz-Rollos
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Insektenschutz für Fenster
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Die robusten Aluminiumprofile werden für jedes Fenster maßgefertigt.
Insektenschutz für Türen und Fenster

Schlagworte dieser Seite:

Aluminiumrahmen, Fliegengitter, Insektenschutz, Insektenschutzsysteme, Rollo, Schiebetür

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn 2016

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige