Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Wühlfried > 09/14: Ohne Backen: Apfel-Tasche
Autor:
Khalil, Amal

Ohne Backen: Apfel-Tasche



Fertig! Die bedruckte Apfel-Tasche.
© Khalil
Fertig! Die bedruckte Apfel-Tasche.
September 2014 Jetzt geht's los: September ist Apfelzeit! Die dicken, runden Früchte gibt es in Rot, Grün, Gelb, säuerlich und süß. Sie schmecken lecker direkt vom Baum (vorher lieber waschen) oder auch als Apfelkuchen. Und wenn ein Apfel mal nicht mehr ganz so frisch ist, eignet er sich immer noch gut zum Basteln.

Kartoffeldruck kennt ja jeder. Aber auch mit Äpfeln kann man ganz tolle Motive zaubern, auf T-Shirts, Stofftaschen, Kissen oder Schürzen. Und weil der Apfel selbst schon eine lustige Form hat, muss man auch gar nicht lange daran rumschnitzen. Wir zeigen dir, wie's funktioniert.

nach obenApfel-Tasche

Du brauchst:
  • 1 Apfel
  • 1 Messer
  • 1 helle Stofftasche
  • Stoffmalfarbe in Rot und Grün
  • Stoffmalstift, schwarz
  • 2 Pinsel (schmal und breiter)
  • Zeitungspapier und etwas Küchenrolle
  • Bügeleisen
  • Eventuell Buchstabenschablone
  1. Zuerst legst du deine Arbeitsfläche mit Zeitungspapier aus. Eine gefaltete Seite Zeitung legst du ins Innere der Tasche, damit sich später die Farbe nicht durchdrückt.
  2. Mit dem Messer zerteilst du den Apfel in der Mitte und tupfst mit der Küchenrolle den überschüssigen Saft ab. Mit dem breiteren Pinsel streichst du dann die rote Farbe auf die Innenseite des Apfels − aber nicht zu viel. Besonders schön wird das Muster, wenn du keine Farbe auf das Kerngehäuse aufträgst.
  3. Dann drückst du deinen Apfel-Stempel vorsichtig, aber fest mitten auf die Tasche. Pass dabei auf, dass die Tasche faltenfrei auf einer festen Unterlage liegt und nicht verrutscht. Den Stempel vorsichtig abheben. Dann malst du mit einem kleinen Pinsel einen grünen Stängel und − wenn du magst − noch ein Blatt daran. Anschließend lässt du die Farbe ein paar Stunden trocknen.
  4. Wenn die Farbe trocken ist, malst du mit dem schwarzen Stoffmalstift die Konturen des Apfels und Kerne nach. Vielleicht schreibst du auch etwas dazu. Wir haben den Anfang des Volksliedes "In meinem kleinen Apfel" genommen. Die Schrift wird mit einer Buchstabenschablone besonders ordentlich. Falls du eine schöne Schrift hast, funktioniert es aber auch ohne.
  5. Zum Schluss die Tasche von links bügeln, damit die Farbe besser hält. Fertig ist deine Apfel-Tasche!

Die Anleitung in Bildern

  • Du brauchst: Apfel, Messer, Stofftasche, Stoffmalfarbe, Stoffmalstift, Pinsel | © Khalil
  • Apfel halbieren und mit einem Pinsel die Farbe auftragen. | © Khalil
  • Bevor du auf die Tasche druckst, versuch es zuerst auf Zeitungspapier. Dann weißt du, wie viel Farbe du auftragen musst, damit das Ergebnis gut wird. | © Khalil
  • Die gedruckten Äpfel sehen auch toll in vielen anderen Farben aus. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Je bunter, desto lustiger! | © Khalil

03/17: Über den Wolken
Puste-Fußball
Puste-Fußball
Puste-Fußball
05/16: Puste-Fußball
KOMM, WIR WERKELN!
KOMM, WIR WERKELN!
KOMM, WIR WERKELN!
02/15: Komm, wir werkeln!

Schlagworte dieser Seite:

Apfeltasche, Farben, Kinder, Tasche, Textilfarbe, Wühlfried vom Untergrund, basteln

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn 2016

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige