Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Wühlfried > 04/16: Bücherwurm & Leseratte
← vorheriger Beitrag05/16: Puste-Fußball
nächster Beitrag → 03/16: Ach, du schickes Ei!

Bücherwurm & Leseratte



April 2016 Verschlingst du auch ein Buch nach dem anderen? Dann kannst du dich freuen. Am 23. April ist der „Tag des Buches“, mit vielen Aktionen in Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen. Auch wir stellen dir ein paar ­lesenswerte Neuerscheinungen vor.



<strong>Tock, tock, wer klopft da?</strong>, 14 Seiten, Pappbilderbuch mit Schiebern, Coppenrath Verlag
© Coppenrath Verlag
Tock, tock, wer klopft da?,
14 Seiten, Pappbilderbuch mit Schiebern, Coppenrath Verlag

nach obenMini-Buch mit Schiebern

Tock, tock, wer klopft da? – ab 18 Monaten
Überall klopft, kratzt und raschelt es, aber wer spinnt dort das Netz, wer hat das Loch gegraben? Lustige Schieber verraten es und machen dieses Buch zu einem großen Spaß für kleine Entdecker! Niedliches Pappbilderbuch mit Schiebern.

Tock, tock, wer klopft da?
14 Seiten, Pappbilderbuch mit Schiebern, Coppenrath Verlag, 5,99 Euro, ISBN: 978-3-649-66898-5



<strong>Thomas Springer</strong> Onno & Ontje. Plötzlich allerdickste Freunde, 32 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag
© Coppenrath Verlag
Thomas Springer
Onno & Ontje. Plötzlich allerdickste Freunde, 32 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag

nach obenFür kleine Wasserratten

Onno & Ontje − ab 3 Jahren
Onno ist ein grummeliger Fischer, der am liebsten alleine ist – bis er Ontje trifft. Der kleine Otter lässt sich nicht so leicht abschütteln und schleicht sich in Onnos Herz. Mit liebevoll gezeichneten Bildern und witziger Sprache erzählt das Buch die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Ganz nebenbei wird das Wattenmeer erklärt. Ein tolles Vorlesebuch, bei dem es viel zu entdecken gibt.

Thomas Springer
Onno & Ontje. Plötzlich allerdickste Freunde, 32 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag, 12,99 Euro, ISBN 978-3-649-66920-3



<strong>Susan Verde</strong> Im Museum, 32 Seiten, gebunden, E. A. Seemann Verlag
© E. A. Seemann Verlag
Susan Verde
Im Museum, 32 Seiten, gebunden, E. A. Seemann Verlag

nach obenDas besondere Buch

Im Museum – ab 4 Jahren
Ein Mädchen hüpft im Museum von Bild zu Bild. Freude, Neugier, Trauer, aber auch die Lust zu tanzen werden wach. Ein bewegter Sternenhimmel von Vincent van Gogh macht es richtig quirlig. Und die Äpfel im Stillleben von Paul Cézanne? Total hungrig! Vor einer weißen Leinwand stoppt das Kind. Das soll Kunst sein? Doch dann schließt es die Augen ... Die reduzierten Illustrationen regen die Kleinen beim Vorlesen dazu an, mit ihrer Fantasie auf die Reise zu gehen.

Susan Verde
Im Museum, 32 Seiten, gebunden, E. A. Seemann Verlag, 14,95 Euro, ISBN 978-3-86502-376-6




nach obenNichts für Stubenhocker

365 Ideen für draußen ab 7 Jahren
365 Ideen für draußen
© Dorling Kindersley Verlag
365 Ideen für draußen
<strong>365 Ideen für draußen</strong> 192 Seiten, gebunden, Dorling Kindersley Verlag
© Dorling Kindersley Verlag
365 Ideen für draußen
192 Seiten, gebunden, Dorling Kindersley Verlag
Die Botschaft ist klar: geh’ raus, probiere, erforsche, erlebe und hab’ Spaß dabei! Ob Insekten- und Tier-Beobachtung, klassische Outdoor-Spiele, kleine und große Forschungsprojekte oder das Basteln mit Pflanzen, Muscheln und Co, ob im Garten, im Wald oder am Meer – in der Natur gibt es immer etwas Spannendes zu entdecken. Das Buch enthält 365 spannende Ideen mit vielen Fotos, klugen Tipps, Anleitungen, aber auch Warnhinweisen, achtsam mit der Natur umzugehen. Da hat hat die Langeweile keine Chance!

365 Ideen für draußen
192 Seiten, gebunden, Dorling Kindersley Verlag, 14,95 Euro, ISBN 978-3-8310-2703-3



<strong>Anna Herzog</strong> Die Kinder vom Birnbaumhaus, 184 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag
© Coppenrath Verlag
Anna Herzog
Die Kinder vom Birnbaumhaus, 184 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag

nach obenWunderbar witzig

Die Kinder vom Birnbaumhaus – ab 9 Jahren
Mieke ist fast zehn (eigentlich ist sie schon viel zu lange neun Jahre), hat eine coole Schwester und viele Wünsche: einen Hund, ein Pferd, ein Baumhaus und eine echte Kinderbande. Doch irgendwie wird das nix mit Hund und Pferd. Und auch die Zwillinge, die neu ins Nachbarhaus gezogen sind, lassen sie nicht mitspielen. Jungs sind gemein. Und plötzlich steckt Mieke mitten in einem Bandenkrieg, ob sie will oder nicht, und ganz ohne Bande! Mit superwitziger Sprache erzählt das Buch die verschiedenen Abenteuer, die die Kinder erleben. Beim (Vor-)Lesen wünscht man sich, selbst ein Mitglied von Miekes Bande zu sein.

Anna Herzog
Die Kinder vom Birnbaumhaus, 184 Seiten, gebunden, Coppenrath Verlag, 9,99 Euro, ISBN: 978-3-649-66890-9



nach obenUrkomisch und trollig

Spotz – Alles unter KonTrolle − ab 10 Jahren
Spotz, Band 1: Alles unter KonTrolle
© Coppenrath Verlag
Spotz, Band 1: Alles unter KonTrolle
<strong>Rob Harrell</strong> Spotz, Band 1: Alles unter KonTrolle, 304 Seiten, ­gebunden, 14,95 Euro, Coppenrath Verlag
© Coppenrath Verlag
Rob Harrell
Spotz, Band 1: Alles unter KonTrolle, 304 Seiten, ­gebunden, 14,95 Euro, Coppenrath Verlag
Nach einer etwas ungestümen Ausein­andersetzung mit dem Thronfolger Prinz Roquefort muss Spotz dringend seinen guten Ruf wiederherstellen (Soweit man als Troll davon überhaupt sprechen kann). Deshalb beschließt er, den verschollenen König Kastanius aufzuspüren und aus den Pfoten der grässlichen Schnupfwiesel zu befreien. Damit beginnt ein Abenteuer, das neben Rittern und Drachen von allerhand Märchenfiguren bevölkert wird, ganz bestimmt nichts für Kevin Kleinschweins schwache Nerven ist und in dem Spotz schließlich lernt, seine Trollwut zu zähmen – und sich für die gute Sache einzusetzen. Zum Schreien komisch!

Rob Harrell
Spotz, Band 1: Alles unter KonTrolle, 304 Seiten, ­gebunden, 14,95 Euro, Coppenrath Verlag, ISBN 978-3-649-66844-2



<strong>Steven Camden</strong> Press Play. Was ich dir noch sagen wollte, 352 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag
© Ravensburger Verlag
Steven Camden
Press Play. Was ich dir noch sagen wollte, 352 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag

nach obenVom Erwachsenwerden

Press Play. Was ich dir noch sagen wollte – ab 12 Jahren
Zwei Teenager, zwei Zeiten: Anfang der 1990er Jahre spricht Ryan seine geheimsten Gedanken auf Kassette (die gab es damals noch − vor der CD und lange iPod und Co.). Ryan erzählt seiner verstorbenen Mutter, was ihn bewegt: Wie sich alles verändert hat, seit sein Stiefbruder Nathan eingezogen ist, worum er seinen Freund Liam beneidet. Und er spricht von Eve, dem Mädchen aus dem Nachbarhaus, in die er sich verliebt hat. Als Eve überraschend abreist, wird die Kassette zum Abschiedsgeschenk – und zum Beginn einer großen Liebe. Von all dem weiß Ameliah nichts, als sie zwanzig Jahre später in den persönlichen Gegenständen ihrer verstorbenen Eltern stöbert Dann findet sie einen alten Kassettenrekorder und Ryans Tonbandaufnahme. Stück für Stück fügt sich die Geschichte ihrer Familie zusammen.

Steven Camden
Press Play. Was ich dir noch sagen wollte, 352 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag, ISBN 978-3-473-40126-0



<strong>Soman Chainani</strong> The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben, 512 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag
© Ravensburger Verlag
Soman Chainani
The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben, 512 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag

nach obenVerkehrte Welt

The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben – ab 12 Jahren
Die Schule für Gute und Böse bildet Jugendliche für eine Karriere in einem Märchen aus: Entweder als Helden, Prinzessinnen und deren treue Gehilfen oder als böse Hexen, Ungeheuer und hinterhältige Handlanger. Sophie träumt seit Jahren davon, als Märchenprinzessin ihren Prinzen zu finden. Ihre goldenen Locken und der perfekte Teint sind ihr heilig, Gurkenmaske und Maniküre ein Muss. Ganz anders ihre beste Freundin Agatha: Wegen ihres aufbrausenden Temperaments und düsteren Aussehens ist sie im Dorf als Hexe verschrien.

Doch an ihrem ersten Schultag erleben beide Mädchen eine Überraschung: Sophie findet sich in den modrigen Gemäuern der Bösen wieder, Agatha landet auf der Schule der Guten. Notgedrungen fügen sich die Freundinnen in ihr Schicksal und entdecken bisher verborgene Seiten an sich selbst und der anderen.

Gruselig-spannend und mit viel Situationskomik erzählte Geschichte von zwei Freundinnen, die zu erbitterten Rivalinnen werden.

Soman Chainani
The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben, 512 Seiten, gebunden, 16,99 Euro, Ravensburger Verlag, ISBN 978-3-473-40127-7



<strong>Patricia Schröder</strong> The Perfect. Wie weit gehst du für deinen Erfolg? 416 Seiten, gebunden, 17,95 Euro, Coppenrath Verlag
© Coppenrath Verlag
Patricia Schröder
The Perfect. Wie weit gehst du für deinen Erfolg? 416 Seiten, gebunden, 17,95 Euro, Coppenrath Verlag

nach obenPackender Thriller

The Perfect. Wie weit gehst du für deinen Erfolg? – ab 14 Jahren
Wie weit würdest du für deinen Erfolg gehen? Wärest du bereit, ALLES zu tun, um ein Casting zu gewinnen? Auch wenn du niemandem trauen kannst, außer deiner besten Freundin? Selbst wenn euer beider Leben in Gefahr wäre? Es könnte DIE Chance sein − für eine von euch. Oder aber der Weg in die Hölle ... Als Jazz und Leena die Anzeige des Modemoguls Adam C. Oulay lesen, der eine persönliche Assistentin sucht, sind die beiden Freundinnen sofort Feuer und Flamme. Für Leena ist ihr größter Berufswunsch, Modedesignerin zu werden, plötzlich zum Greifen nah, und Jazz will sie dabei unterstützen. Von der Außenwelt abgeschnitten, tauchen sie ab in eine faszinierende Welt aus Scheinwerferlicht und Glamour, in der es nur um eines geht: die Beste zu sein. Doch der Konkurrenzkampf ist hart und der Betreiber des Castings skrupellos. Ohne es zu wissen, schweben die Mädchen schon bald in tödlicher Gefahr ...

Patricia Schröder
The Perfect. Wie weit gehst du für deinen Erfolg? 416 Seiten, gebunden, 17,95 Euro, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-66783-4

← vorheriger Beitrag05/16: Puste-Fußball
nächster Beitrag → 03/16: Ach, du schickes Ei!
Oje, lesen oder spielen? Ich kann mich gar nicht entscheiden. Muss ich aber auch nicht, ich kann ja beides machen - alles zu seiner Zeit! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück beim Gewinnspiel! Bis bald, Wühlfried vom Untergrund
Oje, lesen oder spielen? Ich kann mich gar nicht entscheiden. Muss ich aber auch nicht, ich kann ja beides machen - alles zu seiner Zeit! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück beim Gewinnspiel! Bis bald, Wühlfried vom Untergrund
Oje, lesen oder spielen? Ich kann mich gar nicht entscheiden. Muss ich aber auch nicht, ich kann ja beides machen - alles zu seiner Zeit! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück beim Gewinnspiel! Bis bald, Wühlfried vom Untergrund
04/13: Lesen, Spielen, Spaß!
03/17: Über den Wolken
12/16: Weihnachts-Foto-Wettbewerb

Schlagworte dieser Seite:

Buch-Tipp, Hallo Freunde, Kinderbücher, Lesen, Leseratten, Lesespass, Welttag des Buches, Wühlfried vom Untergrund

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige