Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Allgemein > Was blüht uns Neues in 2017? / Blumen: zauberhaft natürlich
← vorheriger BeitragKindergarten
nächster Beitrag → Lust aufs Land
Autor:
Stein, Dagmar

Was blüht uns Neues in 2017?
Blumen: zauberhaft natürlich



Januar 2017 Es ist wieder die Zeit, dass die Saatgutregale im Fachhandel und den Gartencentern neu bestückt werden. Zu der riesigen Auswahl an Samentütchen – ob in der Blumensparte oder beim Gemüse – gesellen sich jedes Jahr neue Züchtungen dazu. Auf den nächsten Seiten geben wir Ihnen einen kleinen Überblick über die Neuheiten, die Sie in den Regalen finden können.

Was wäre ein Garten oder Balkon ohne Blumen? Ziemlich grün − nur grün wäre aber irgendwie langweilig! Viel schöner, wenn sich dazu noch bunte Farben und zauberhafte Blüten mischen. Welche für den nächsten Sommer zur Auswahl stehen, verraten wir Ihnen hier. Angesagt sind außergewöhnliche Blütenformen, natürliche Mischungen und Bio-Blumen!

Drei neue Bio-Blumensorten (Sperli) haben den Weg in die Saatgutregale gefunden − alle aus qualitätvollem Bio-Saatgut. Da wäre zum einen eine rankende Kapuzinerkresse-Mischung. Der einjährige bezaubernde Dauerblüher mit süßem Duft erfreut das Auge mit seinen bunten Blüten von Juli bis Oktober. Aber auch der Gaumen kommt nicht zu kurz, denn Blüten und Blätter sind essbar und schmecken sehr pikant.

Ein weiteres Highlight sind hochwachsende Sonnenblumen, die von August bis Oktober blühen. Sie kann für Gruppenpflanzungen und als Blütenhecke verwendet werden.

Zu guter Letzt noch eine romantische Mohnmischung. Sie blüht in rot-rosa Tönen von Juni bis September. Dabei ist jede Blüte ein Unikat und variiert in Farbe und Form. Gerade den Ungeduldigen unter den Gärtnern wird diese Mischung ein Vergnügen bereiten, denn sie gedeiht leicht und bildet schnell seidig glänzende Blütenschalen aus. Sie eignet sich für Beete, Kübel und zum Schnitt. Dazu muss sie aber im knospigen Zustand den Weg in die Vase finden. Die Sorten bieten eine reichhaltige Futterquelle für zahlreiche Insekten in Garten und auf dem Balkon. Der Mensch kann sich neben der tollen Blütenpracht auch noch an essbaren Blüten und Blättern erfreuen, die roh oder getrocknet vielfältig in Küche und auch im Bad verwendbar sind.

nach obenLupine 'Avalune Bicolour'

Lupinen-Mix 'Avalune Bicolour' von Sperli
© Sperli GmbH
Lupinen-Mix 'Avalune Bicolour' von Sperli
Lupinen sind wahre Naturtalente. Anstatt den Boden zu plündern, beschenken sie ihn mit natürlichen Nährstoffen. Denn die Pflanzen düngen den Boden durch ihre Symbiose mit stickstoffsammelnden Bakterien auf ganz natürliche Art und Weise. Endlich ein Dünger, der auch noch einen tollen Nebeneffekt hat − er sieht wunderschön aus! Der einjährige Lupinen-Mix 'Avalune Bicolour' (Sperli) eignet sich sowohl für Beete, Hochbeete und Kübel als auch zum Schnitt für einen bezaubernden Blumenstrauß.

Sie erreichen eine Höhe von 40 cm und blühen von Juni bis August in den Farben rot-weiß und lila-weiß. Zum Schnitt schneiden Sie die ca. 10 cm großen Blüten knospig ab und stellen sie sofort ins Wasser. Nach kurzer Zeit blühen sie auf und verzaubern mit ihren zarten Blüten. Aussaatzeit ist von März bis Mai. Die Pflanzen mögen einen sonnigen Standort.

nach obenSchneeglanz 'Glitz Weiß'

Schneeglanz 'Glitz Weiß'
© Nebelung GmbH
Schneeglanz 'Glitz Weiß'

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
Kaum zu glauben, dass diese zierliche Pflanze mit den vielen weißen Blüten zu den Wolfsmilchgewächsen (Euphorbien) gehört, den besonders widerstandsfähigen Stauden und Dickblattgewächsen. Trotzdem zählt sie zu den schönsten Balkon- und Schalenpflanzen. Ihre unzähligen, kleinen, weißen Blüten bilden bis zum Frost einen dichten Blütenteppich, der auf liebenswerte Weise die Lücken füllt zwischen höher wachsenden Geranien, Fuchsien, Sommermargeriten oder Vanilleblumen (Heliotrop). Die Pflanzen sind sehr robust und pflegeleicht. Besonders gut kommt 'Glitz Weiß' (Kiepenkerl) mit Hitze zurecht und nimmt auch Pflegefehler nicht krumm. Die Pflanzen verzweigen sich üppig, werden nur etwa 25 bis 30 cm hoch und 45 cm breit und sind damit ideal als Bodendecker im Beet, in Kübeln, Hochbeeten oder Ampeln. Aufgrund ihrer Zartheit sind sie ein hübsches Beiwerk in gemischten Pflanzungen − im Beet, in Balkonkästen oder im Kübel. Die Pflanzen lieben einen durchlässigen Boden. Gießen Sie regelmäßig und geben Sie den Pflanzen ausreichend Dünger. Ein Ausputzen der Blüten ist nicht nötig.

nach oben'Fuchsia Fairy Polar' − Zauberhaft schön!

'Fuchsia Fairy XL Flamingo-Blue' von Volmary
© Volmary GmbH
'Fuchsia Fairy XL Flamingo-Blue' von Volmary
'Fuchsia Fairy Pink White' von Volmary
© Volmary GmbH
'Fuchsia Fairy Pink White' von Volmary
Selten sieht man so filigran geformte Blüten wie bei diesen Fuchsien. Die inneren Blütenblätter ähneln einem Röckchen, die äußeren sind leicht nach oben gebogen und erinnern an Feenflügel. Die langen Staubblätter umspielen die Blüte wie die tanzenden Beine der Feen. Dazu noch zarte Farbkombinationen in Weiß, Rosa, Rot und Violett ... diesem besonderen Zauber kann sich bei den Fuchsia-Fairy's (Volmary) wohl niemand entziehen.

Auch die immense Blühfreudigkeit der kompakten Pflanzen beeindruckt. Von Mai bis Oktober bilden immer neue Blüten einen wunderschönem Kontrast zu den dekorativen, schmalen Laubblättern. Je nach Bedarf gibt es verschiedene stehende oder hängende Sorten im Sortiment. Eine Besonderheit ist die 'Fuchsia Fairy XL Flamingo-Blue'. Sie hat einen aufrechten, kompakten Wuchs, dazu riesige XL-Blüten, die sich in Zartrosa und Hellblau präsentieren. Diese Sorte bietet als Solitärpflanze in einem Kübel auf dem Balkon oder auf der Terrasse einen tollen Blickfang!

nach obenBegonia Beats

Begonia Beats 'BIG DeluXXe' von Volmary
© Volmary GmbH
Begonia Beats 'BIG DeluXXe' von Volmary
Unter dem Markennamen "Begonia Beats" sind die besten Begonien-Typen aus dem Sortiment von Volmary Sortiment vereint. Aufgrund der enormen Blüten-Power an sonnigen bis halbschattigen Standorten sind sie bestens für Ampeln, Kübel oder für das Beet geeignet. Sie blühen ohne Pause und besonders lange bis in den Herbst hinein. Dabei sind "Begonia Beats"-Begonien robust gegenüber Krankheiten, Schädlingen und Schnecken und überstehen auch kleinere Hitze- und Trockenperioden. Die Begonien aus der neuen 'BIG DeluXXe'-Serie (Begonia × bonariensis) beeindrucken mit besonders großen Blüten, die den ganzen Sommer hindurch bis in den Herbst hinein immer wieder neu gebildet werden. Die Pflanzen sind sehr robust und wachsen zu riesigen, etwa 60 cm hohen, kompakten Blütenbüschen heran, die sich dicht an dicht mit vielen großen Blüten schmücken. Sie sind daher ideal für die Kultur in größeren Kübeln geeignet − ein toller Blickfang zum Beispiel auf der Terrasse!

nach obenWilder Genuss mit essbaren Blüten

Blumen-Mischung 'Essbare Blüten' von Neudorff
© Neudorff GmbH KG
Blumen-Mischung 'Essbare Blüten' von Neudorff
Eine neue Mischung aus dem Wildgärtner Genuss-Programm von Neudorff erfreut die Gourmets. In der Mischung "Essbare Blüten" finden sich sechs verschiedene heimische Wildkräuter Blüten, die essbar sind: tiefblaue Kornblumen, aromatische Gewürztagetes, leuchtend orange Ringelblumen, himmelblauer Borretsch und der außergewöhnliche Schabziger Klee sowie das Wilde Stiefmütterchen. Die aromatischen Hingucker eignen sich hervorragend als fröhliche Farbtupfer für Salate, Dips, Süßspeisen, Cocktails und andere Köstlichkeiten. Die Mischung kann im Balkonkasten, im Kübel oder auch im Garten ausgesät werden.

Nach der Aussaat ab April bilden sich die Blüten schon etwa zehn Wochen später und können dauerhaft immer wieder geerntet werden. Alle Arten sind samenfest, robust und pflegeleicht.



Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragKindergarten
nächster Beitrag → Lust aufs Land
Weberkarde
Pflanzen für ländliche Gärten
Gartenspaß statt Schneckenfraß
Hingeschaut, Augen gerieben: Das sollen Löwenmäulchen sein? Sind es tatsächlich! Die Serie Antirinca präsentiert sich mit großen, offenen und duftenden Blüten.
Testsieger für Beet und Balkon: Geprüft - und bestanden!

Schlagworte dieser Seite:

Balkon, Begonia, Begonie, Bio-Blumen, Borretsch, Fuchsie, Kapuzinerkresse, Kornblumen, Lupine, Ringelblumen, Schneeglanz, Sonnenblume, Stiefmütterchen, Wildgärtner

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de